25 Jahre Projekt Albanien

In kleinen Schritten hat Pfarrer Franz Winsauer das Hilfsprojekt vor 25 Jahen aufgebaut. Beinahe hoffnungslos erschien ihm das Unterfangen im Anblick der unvorstellbaren Armut, die sich ihm bei seiner ersten Ankunft in Mirdita, einer Stadt im nördlichen Bergland Albaniens, bot. Bei seinem unermüdlichen Einsatz, unterstützt von einem Team freiwilliger Helfer und vielen Spendern, gelang es ihm, im Kleinen Großes zu bewirken! (Quelle: VN Gemeindereporterin Edith Hämmerle, 28.04.2017)

Ein Grund zurückzublicken und nach Vorne zu schauen. So geschehen im Rahmen einer kleinen Feier mit den Helfern und Unterstützern des Projekts.

Armut durch Bildung bekämpfen! Seit 25 Jahren im unermüdlichen Einsatz.