Tag der offen Tür

Ein besonderer Tag...

Nicht nur für die von uns betreuten Menschen mit körperlichen und mentalen Einschränkungen, nicht nur für unser Betreuerteam vor Ort, nicht nur für die Besucherinnen und Besucher  in unserem „Haus Emil“. Ein besonderer Tag auch für uns als Projektverantwortliche!

In einem Land, in dem Menschen mit Behinderung noch immer am Rande der Gesellschaft stehen, der Umgang mit ihnen fast ein Tabu ist, versuchen wir seit vielen Jahren mit unserer Betreuungsstelle ein wenig Licht in den tristen Alltag dieser Menschen zu bringen – mit Erfolg! Damit aber auch die Bewohner von Rreshen mehr Einblick in unsere Arbeit mit unseren „Schützlingen“ bekommen, veranstalteten wir einen „Tag der offenen Tür“. Ein riesen Erfolg. Das Interesse seitens der Bevölkerung, der Politik und auch der Schulen war enorm. Wir hoffen, damit den nächsten Schritt getan zu haben, um die Integration von Menschen mit einem Handicap in die Gesellschaft Albaniens voranzutreiben.

Patenschaft übernehmen