Das Frauenzentrum fördert Eigeninitiative.

In einer männerdominierten Gesellschaft kam das 2004 eröffnete Frauenzentrum in der Stadt Rreshen (20.000 Einwohner) einer kleinen Sensation gleich.

Maria Biba, die ehemalige Bürgermeisterin der Stadt, führt das Zentrum mit viel Freude und persönlichem Engagement. 3-monatige Kurse stehen in den Bereichen Nähen, Informatik und Kochen zur Auswahl. Ein Ausbau der Hilfestellung und die damit verbundene Stärkung der Stellung der Frau in der Gesellschaft ist uns ein großes Anliegen.

Vorträge über Arbeitslosigkeit, Führung eines kleinen Betriebes und Gesundheit sind sehr gefragt. Rechtsberatung, Krisenbewältigung (insbesondere von Alleinerzieherinnen) ein steter Auftrag an uns.

Bessere Chancen durch Weiterbildung

Patenschaft übernehmen