Das Frauenzentrum fördert Eigeninitiative.

In einer männerdominierten Gesellschaft kommt das 2004 eröffnete Frauenzentrum in der Stadt Rreshen (20.000 Einwohner) einer kleinen Sensation gleich.

Maria Biba, die ehemalige Bürgermeisterin der Stadt, führt das Zentrum mit viel Freude und persönlichem Engagement. 3-monatige Kurse stehen in den Bereichen Nähen, Informatik und Kochen zur Auswahl. Für die Kurse werden Wartelisten über Monate hinaus geführt.

Auch die Vorträge über Arbeitslosigkeit, Führung eines kleinen Betriebes und Gesundheit sind sehr gut besucht.

Bessere Chancen durch Weiterbildung

Patenschaft übernehmen